Bildungs-Patenschaft

Home » Patenschaften » Bildungs-Patenschaft

Der allergrößte Teil der Schulkinder stammt aus einem Umkreis von 5 km aus mehr oder weniger vollständigen indischen Großfamilien. Viele kommen aus Adivasi-Familien, den in der traditionellen Kastenhierarchie ganz unten angesiedelten Ureinwohnern, deren Eltern selbst nie Schulen besuchen konnten. Die Kinder besuchen die Schule und kehren nach Schulschluss wieder in ihre Familien zurück.

Mit der Übernahme einer Bildungspatenschaft in Höhe von monatlich 25 €
(oder jährlich 300 €) je Schüler ermöglichen Sie:

  • (schul-) tägliche Mahlzeiten und Milch
  • Schuluniformen
  • Spielkleidung
  • Bücher & Schulbedarf
  • medizinische Routineversorgung
  • Bildung gemäß staatlichem und erweitertem eigenen Lehrplan
  • ergänzende Schulaktivitäten wie Yoga, Sport, Musik und Tanz
  • Unterhaltung der Schulgebäude

Sie können die Patenschaften ganz allgemein übernehmen – oder auch gezielt für einzelne Schüler.

Benutzen Sie dazu bitte das Spendenkonto mit einem entsprechenden Hinweis (z.B. Bildungspatenschaft + Name).